Neue Straße 65, 89073 Ulm
+49 731 800-184
Authors
Ab in den Süden – Das Musical

Ab in den Süden – Das Musical, in Ulm 60 Jahre deutsche Musikgeschichte, 50 der beliebtesten deutschen Hits aus Rock, Pop & Schlager, gesungen von 6 namhaften Musical-Stars, das ist Espen Nowacki’s Erfolgsmusical AB IN DEN SÜDEN. Seit der Premiere 2016 wird die turbulente Komödie vom Publikum an deutschen Bühnen frenetisch gefeiert. Bereits über 100 Mal aufgeführt, freuen sich die Veranstalter über eine treue und enorm wachsende Fan-Gemeinde dieser rasanten und bunten Show. Das Musical feiert im Januar seine Premiere in Ulm. „Die Darsteller, alle ausgebildete Musical-Sänger, beherrschen ihr Metier. Sie singen nicht nur grandios, sondern tanzen und schauspielern und überzeugen in ihren jeweiligen Rollen.“ Mittelschwäbische Zeitung „Ein musikalisches Unterhaltungsfeuerwerk.“ Allgäuer Zeitung „Bin ja eher nicht der Schlager Typ, aber dennoch hat mir eure Show gestern in Günzburg recht gut gefallen . War echt gut und witzig gemacht , leider ist der Urlaub vorbei und der Alltag hat mich wieder!“ Michael Pawlak Termin: Freitag 18.01.2019, 20:00 Uhr Edwin-Scharff-Haus Silcherstraße 40 89231 Neu-Ulm  

Comments: 0
Starkoch Alexander Herrmann live

Starkoch Alexander Herrmann live Starkoch Alexander Herrmann ist mit seiner neuen Live-Show auf Tour. Freunde der kulinarischen Unterhaltung erwartet zwei Stunden Stand-Up auf Sterne-Niveau von dem Mann, der so schlagfertig ist, dass er einen Liter Sahne allein mit Worten steif schlagen kann. In „Schnell mal was Gutes“ führt Alexander Herrmann die ganze Leichtigkeit des Kochens vor und trifft damit offensichtlich den Nerv der Zeit. Das Interesse an seinen Geheimtipps aus der Gourmetküche ist so groß, dass die Deutschlandtournee um zahlreiche Zusatztermine verlängert wird. Termin: Sa. 23.02.2019 – 19:00 Uhr Congress Centrum Ulm CCU Einsteinsaal, Ulm Tickets gibts bei https://alexander-herrmann.de  

Comments: 0
Ulmer Weihnachtsmarkt 2018

Ulmer Weihnachtsmarkt 2018 Auch dieses Jahr gehört der Ulmer Weihnachtsmarkt zu den schönsten Deutschlands, lesen Sie hier warum.    

Comments: 0
Kulturnacht Ulm/Neu-Ulm – Let us entertain you!

Die Ulmer/Neu-Ulmer Kulturnacht lädt jährlich zum Start der Kultursaison ein, bei dem die Galerien, Theater, Museen, Kulturzentren und Live-Clubs die Künstlerinnen und Künstler der Region, ein atemberaubendes Programm in allen Facetten anbieten. Die Besucherinnen und Besucher der Kulturnacht haben die Möglichkeit in das reichhaltige Kulturangebot beider Städte einzutauchen, Bekanntes anders zu erleben und Neues zu entdecken. Teils an ungewöhnlichen Schauplätzen, die sonst nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Ob Tanz oder Theater, HipHop, Rock oder Experimentelles, Literatur oder Malerei, Kinderprogramm oder Mundart. Die Vielfalt der Kulturnacht verspricht eine Nacht voll außergewöhnlicher Erlebnisse. Übrigens: Die Benutzung von Bus und Bahn ist am Tag der Kulturnacht kostenlos! Beginn: 15.09.2018 Eintritt: Erwachsene 10 EUR ,  ermäßigt 8 EUR Mehr Infos über das Programm: http://www.kultur-in-ulm.de/

Comments: 0
Internationales Donaufest 2018

10 Länder 10 Tage 1 Fest: Zehn Tage lang herrscht auf beiden Seiten des Donau-Ufers reges Treiben, wenn sich internationale Künstler und Gäste auf dem Fest der Begegnungen aus allen Ländern entlang der Donau zusammenfinden. Das internationale Kulturprogramm bietet eine anspruchsvolle Mischung verschiedener künstlerischer Richtungen – ob Musik, Tanz, Literatur oder Ausstellungen, die Donauländer präsentieren sich mit ihren kulturellen Botschaftern. Das Herzstück ist der Markt der Donauländer. Er spiegelt die Grundidee des Internationalen Donaufestes wider, die Vielfalt der Kulturen, Musik- und Tanzformen sowie Lebensstile entlang der Donau zu vermitteln. Hier erleben die Besucher authentisches Handwerk, traditionelle Musik und kulinarische Spezialitäten aus den verschiedenen Ländern und Regionen. Ein buntes Familienprogramm begeistert Jung und Alt. Doch das Fest spielt sich nicht nur auf den Bühnen oder dem Markt ab – in zahlreichen Begegnungsprojekten, zum Beispiel dem Internationalen Jugendcamp, werden neue Freundschaften geschlossen und Raum für Austausch geschaffen. Das Internationale Donaufest ist ein Schaufenster der internationalen Donau-Partnerschaft und der kulturellen Begegnung. Dabei stehen die Einheit in der Vielfalt, die Idee der kulturellen Zusammenarbeit in Europa und die Stärkung des Zusammenhalts im Donauraum, im Mittelpunkt.

Comments: 0
12. Ulmer Weinfest

Direkt am südlichen Münsterplatz mitten in Ulm wird im August 2018 die zwölfte Auflage wieder viele Besucher anlocken. Über 70 verschiedene Weine und typische Gerichte versprechen Vielfalt und Gaumenfreuden in seiner einzigartigen Kulisse mitten im Herzen von Ulm auf dem südlichen Münsterplatz. Unser Hotel in Ulm liegt nur eine Laufminute entfernt, besuchen Sie das 12. Ulmer Weinfest. Es lohnt sich. Der Eintritt ist frei.  Beginn: 03.08.2018 bis 25.08.2018 Mo bis Fr: von 17-23 Uhr Sa und So: von 11-23 Uhr

Comments: 0
Stadtgeschichtliche Ausstellung

Die Ausstellung zeigt die wichtigsten Ereignisse und Themen der Ulmer Stadtgeschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart. Neben Modellen, Exponaten und großflächigen Darstellungen machen auch interaktive Installationen einen wichtigen Teil der Ausstellung aus. An der Westwand des Ausstellungsraumes sind heute noch die aus dem Beginn des 13. Jahrhunderts stammenden Buckelquader zu sehen, die den Pfalzbezirk als Teil der Stadtmauer schützten. Von Dienstags bis Sonntags von 11:00 – 17:00 Uhr Haus der Stadtgeschichte / Stadtarchiv Ulm Weinhof 12, 89073 Ulm Eintritt frei. Mehr Informationen Bild: © Stadtarchiv Ulm, Quelle: Stadtarchiv Ulm

Comments: 0
Neujahrskonzert – Theater Ulm

Das neue Jahr mit einem Neujahrskonzert einläuten, das ist lange Tradition am Theater Ulm. 2018 bilden dabei Klassiker von Johann Strauß und Franz Lehàr natürlich ebenso das Programm wie Raritäten von Georges Bizet oder Paul Lincke. Das besondere, die GMD Timo Handschuh seinen Neujahrkonzerten der letzten Jahre verliehen hat, findet sich auch 2018 mit den berühmten Filmmusiken zu “Tom & Jerry” oder “House of the flying daggers”. Leonard Bernsteins “Peter Pan”-Musical ist außerdem vertreten und sogar eine veritable Uraufführung ist zu hören, die Ulms international renommierter Jazz-Trompeter Joo Kraus eigens für die Solistin des Abends, Maria Rosendorfsky, geschrieben hat. So. 21.01.2018, 19:00 Uhr Theater Ulm / GROSSES HAUS Herbert-von-Karajan-Platz 1, 89073 Ulm Tickets gibts: Hier

Comments: 0
Design Liebe – Markt für Besonderes

Made in Ulm trifft große weite Welt: „Design Liebe“ Am 25. und 26. November lässt die „Design Liebe“ in Ulm Liebhaber-Herzen für Design- und Kunsthandwerk höher schlagen. Auf diesem „Markt für Besonderes“ kommen Newcomer und kleine etablierte Labels aus Ulm und der ganzen Welt zusammen. Begleitet vom Sound der Live-Musik lässt sich dort beschwingt das eine oder andere Einzelstück ergattern. Unter dem Motto „Chill, Eat, Drink“ wird in einem Streetfood-Bereich auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Ort: Ratiopharm Arena, Europastraße 25, 89231 Neu Ulm Website: https://www.designliebe-ulm.de/

Comments: 0
Einen Besuch wert: Kunsthalle Weishaupt

Kunst für die Stadt – Eine der bedeutendsten Privatsammlungen Deutschlands hat ihren Platz in Ulm gefunden „Die einen spielen Golf, die anderen zertrümmern Hotelzimmer“, hat der Schauspieler Johnny Depp einmal mit Blick auf die eine oder andere eigene Aktion gesagt. Siegfried Weishaupt macht weder das eine, noch das andere. Er sammelt zeitgenössische bildende Kunst und hat dafür im Jahr 2007 sogar mitten in Ulm seine eigene private Kunsthalle errichtet. Kostenpunkt: zehn Millionen Euro. Manche Menschen halten das wahrscheinlich für nicht weniger verrückt als die Eskapaden eines Hollywoodstars. Doch der Unternehmer in zweiter Generation hat der Stadt Ulm mit seiner Kunsthalle eine echte Attraktion beschert, die allgemein Anerkennung und erstklassige Bewertungen erhält. Rund 50 Jahre haben der Diplomingenieur Siegfried Weishaupt und seine Frau Jutta Werke unter anderem der Pop-Art Künstler Andy Warhol und Roy Lichtenstein gesammelt. Die Sammlung reicht von den Klassikern der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts – darunter Mark Rothko oder Willem de Kooning – bis zu neuen künstlerischen Konzepten der Gegenwart. Vertreter der konkreten Kunst sowie Positionen aus Zero und Op-Art runden sie auf europäischer Seite ab. Aktuelle Tendenzen der Weishaupt-Sammlung spiegeln Robert Longo, Jason Martin und Liam Gillick wider. Auch Francois Morellet, zeitgenössischer französischer Künstler, ist mit […]

Comments: 0


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen